CC0

Sie benutzen ein Werkzeug, um Ihr Werk weltweit von urheberrechtlichen Einschränkungen zu befreien. Sie können dieses Werkzeug nutzen, selbst wenn Ihr Werk in einigen Rechtssprechungen schon frei von urheberrechtlichem Schutz ist, um sicherzustellen, dass es überall davon befreit ist. Creative Commons empfiehlt, dieses Werkzeug nicht für Werke einzusetzen, die ohnehin schon weltweit gemeinfrei sind. Für solche Werke benutzt man besser die Public Domain Mark.

Durch Verwendung von CC0 können Sie - soweit rechtlich möglich - auf all Ihre Urheber- und Urheberpersönlichkeitsrechte sowie all Ihre verwandten Schutzrechte an dem betreffenden Werk verzichten. Das umfasst auch gewerbliche Schutzrechte und Datenbankenschutzrechte jeglicher Art.

Bitte bedenken Sie, dass Sie nicht auf Rechte an einem Werk verzichten können, wenn Sie diese Rechte nicht selbst besitzen, es sei denn, Sie haben die Zustimmung des Rechteinhabers. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle für eine Veröffentlichung notwendigen Rechte an dem Werk besitzen, sollten Sie rechtlichen Rat einholen, um eine Verletzung der Rechte Dritter zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, das dies kein Registrierungs-Prozess ist und Creative Commons keine der Informationen, die Sie eingeben, aufbewahrt oder speichert. Dieses Tool führt Sie vielmehr durch den Prozess der Generierung von HTML mit eingebetteten Metadaten, mit dem Sie Ihr Werk als unter CC0 stehend kennzeichnen können. Ihr Werk wird jedoch erst dann mit CC0 verknüpft und unter CC0 erhältlich sein, wenn Sie es mit der oben genannten Markierung versehen und selbst veröffentlichen.

Weitere Informationen anfangen »